mary rose austria logo

 

Zusammenkommen ist der Beginn,

zusammenbleiben ist ein Fortschritt,

zusammenarbeiten ist ein Erfolg.

 

                                                   Zitat: Henry Ford

Achtung - kein Training!

Vom 3.bis 8. April entfällt das Training auf Grund der Dornbirner Messe!

Auf geht´s zur WM

Am Freitag geht´s los, unsere WM - Teilnehmer machen sich auf den Weg nach Verona. Antonia Grabher, Anna Lea Zerlauth, Julian Fuchs, Samuel Berktold und Luis Müller vertreten uns in Verona, Landestrainer Nico Pop und René Helfer sind als Trainer vor Ort. Viel Erfolg

Nichts ist selbstverständlich!

Aktuell sind unserer Aktiven sehr gut unterwegs, sowohl national aber auch international zeigen sie deutlich gesteigerte Leistungen. Insbesondere dann, wenn es gut läuft und die Zielsetzungen erfüllt werden, vergisst man schnell wie viel Arbeit und Einsatz dahinter steckt. Erfolge sind nicht selbstverständlich, sie müssen jedes mal neu erkämpft werden! Daher möchte ich noch einmal die Junioren ÖM von letzter Woche aufgreifen. Mit Julian Fuchs und Antonia Grabher holte der FTSD 2 x Gold in zwei Bewerben! Unsere Sieger sind noch Kadetten und setzten sich gegen bis zu vier Jahre ältere Gegener durch. Das ist einfach toll, das sind super Leistungen! Wir können sehr stolz auf sie sein, auf das Trainerteam und die dazugehörigen Eltern - Danke für euren Einsatz und herzliche Glückwünsche!

Nach dem EM folgt nun die WM

Nach der EM in Sotchi folgt nun die WM in Verona. Unser Team wird vor Ort von Nico Pop und René Helfer betreut, an den Start gehen: Antonia Grabher, Anna Lea Zerlauth, Julian Fuchs, Samuel Berktold und Luis Müller.