mary rose austria logo

 

Zusammenkommen ist der Beginn,

zusammenbleiben ist ein Fortschritt,

zusammenarbeiten ist ein Erfolg.

 

                                                   Zitat: Henry Ford

Sven Hartmann und Lena Chevaux siegen!

Beim internatioanlen Jugendliga Turnier in Küssnacht, CH präsentierten sich die FTSD FechterInnen stark. Beide B-Jugendbewerbe konnten in die Messestadt geholt werden. Bei den Jungs siegte Sven Hartmann, bei den Mädchen holte Lena Chevaux ebenfalls Gold. Abgerundet wurden diese schöner Erfolg durch Platz zwei von Ronja Rüdisser und dem dritten Platz von Lilly Kleinert. Herzliche Glückwünsche an alle SportlerInnen und Trainer!

Top Wochenende für Ländlefechter!

Bei der zweiten Quali - Runde für die Kadetten EM und WM zeigten die Ländlefechter kräftig auf. In Heidenheim, beim stark besetzten EFC DD Turnier, erreichte Antonia Grabher nach sehr guter Vorrunde die Runde der besten 32 Fechterinnen. Das Ergebnis (Platz 22 unter 236 Fechterinnen) klingt schon gut, die geizeigte fechterische Leistung war KLASSE!

Mit drei Quali´s zurück im Ländle

Beim ersten Qualifikationsturnier für die EM bzw. WM der Kadetten konnten die LändlefechterInnen gleich dreimal das geforderte Limit erbringen. Bei den Jungs überraschte Michael Gstettner (FK) mit Platz 14 (!) - eine Topleistung unter 210 Teilnehmern

Regelkunde und mehr...

Am Staastfeiertag führten wir unseren ersten Ausbildungstag der Saison durch. Neben vielen Sportlern waren auch einige Eltern geommen. Die Themen waren: Regelkunde,  Eltern als Turnierbetreuer und ein Waffenbaukurs.