mary rose austria logo

Kampf, Präzesion

      Technik, Taktik

                 Schnelligkeit, Konzentration

 

                                        Fechten

Termine für den Ländle Cup!    29.09.20

(max. 10 Teilnehmer / Damen und Herren getrennt)

hier findet ihr alle Termine für alle Altersgruppen

Gute Gespräche mit der Messeleitung!    28.09.20

Die Messe Dornbirn ist seit vielen Jahren ein verlässlicher Partner für uns Fechter. Es tut sehr gut, wenn man in diesen Zeiten miteinander redet. Die Gespräche schaffen Vertrauen und Sicherheit in beiden Richtungen, so können wir in die Zukunft planen und zusammen die nächsten Schritte gehen. 

Kein Licht zu sehen :(           28.09.20

Kleinturnierserie im Ländle!

Nachdem in Österreich alle Turniere abgesagt wurden, hat nun auch die Schweiz nachgezogen. Damit sind internaltionale Turniere und nationale Wettkämpfe bis auf weiteres verschoben. Nach vielen Gesprächen haben wir uns entschieden, eine kleine Turnierserie rein regional, unter Berücksichtigung der geltenden Coronaregeln zu starten. Am Ende dieser Turnierserie werden in allen Altersklassen bis zum Jahresende die Landesmeister gekürt. Die genauen Termine und der Ablauf wird bis Ende der Woche veröffentlicht.

 

fullsizeoutput 24Ein besonderer Moment. 25.9.20

 Vor ca. 3 Wochen besuchte uns ein älterer Herr in der Fechthalle und fragte uns, wer denn für das Fechten hier zuständig sei. Nachdem ich mich vorgestellt hatte und wir ein paar Sätze gesprochen hatten, merkte ich, es ist jetzt ein besonderer Moment und das aus vielerlei Hinsicht, wie sich später rausstellte.

Dieser ältere Herr ist Heinz :) Heinz hat mit 16 Jahren mit dem Fechtsport in Feldkirch begonnen und dann, aus beruflichen Gründen, in Konstanz weitergefochten. Als er dann nach Zürich übersiedelte war Schluss mit dem Fechten. Es gab einfach nichts in der Nähe und der Beruf lies ihm keine Möglichkeit mehr seinen Sport auszuüben. So verschwanden seine Fechtsachen im Keller...

 .... ja und das bis jetzt .... es sind seither 50 Jahre vergangen!

 Wer hebt heute noch Dinge 50 Jahre lang auf?