mary rose austria logo

 

Zusammenkommen ist der Beginn,

zusammenbleiben ist ein Fortschritt,

zusammenarbeiten ist ein Erfolg.

 

                                                   Zitat: Henry Ford

Erfolgreiche EM in Sotschi

Der erste Jahreshöhepunkt ist vorbei und wir können mit den gezeigten Leistungen unserer SportlerInnen bei den Europameisterschaften in Sotschi sehr zufrieden sein. Mit sechs Ländlefechtern konnten wir die Teilnehmeranzahl zum letzten Jahr deutlich steigern. In den Einzelbewerben gab es ein Auf und Ab, so konnten teilweise sehr gute Vorrundenleistungen erzielt werden, es gab sichere Siege, spannende Gefechte, knappe Entscheidungen, aber auch Niederlagen für unser junges Team. Am Ende konnten wir auf zwei Ergebnisse unter den besten 32  (Samuel Berktold und Antonia Grabher) verweisen. Für eine herausragende Leistung aus österreichischer Sicht sorgte der Kärtner Alexander Biro, er konnte im U17 und im U20 Bewerb den sehr guten dritten Platz erkämpfen!

In den Teambewerben zeigten unsere Jungs was sie zu leisten im Stande sind. Mit einer stabilen kämpferischen Leistung erreichte unser Team mit Julian Fuchs, Samuel Berktold, Alexander Biro und Michael Gstetter das kleine Finale, wo sie im Kampf um Bronze den starken Ukrainern unterlagen. Schade um die Medaillie, aber der vierte Platz in Europa ist eine Spitzenleistung - herzliche Glückwünsche!

 

 

 

upc multicolored logo horizontal screen rgb on white    Neuer Sponsor

Mit  upc-Vorarlberg konnte der FTSD einen neuen Sponsor für sich gewinnen, ein großes Dankeschön an alle die das ermöglicht haben!

 

Auf zur Europameisterschaft!

Am Mittwoch kommender Woche reisen unsere Qualifizierten zur EM (U17) nach Sotschi. Wir wünschen unserem Team unter Begeleitung von Nico Pop und Hans Jürgen Burghardt alles Gute und viel Erfolg.

 

Kurztrainingslager in Kärnten

Dieses Wochenende nutzen unsere KaderfechterInnen zu einem kurzen Tripp nach Kärnten. Dort trifft sich das EM bzw. WM Team zur Einstimmung auf die bevorstehenden Großereignisse. Heimtrainer Nico Pop und Bundestrainer Hans Jürgen Burghardt betreuen unsere Athleten vor Ort.