mary rose austria logo

 

 

Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich,

dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.

Mahatma Gandhi

Grandios - alle Titel gehen nach Dornbirn!

So etwas hat es lange nicht mehr gegeben, bei dem Österreichischen Meisterschaften der Kadetten (U17) in Graz erkämpften die Dornbirner FechterInnen alle Titel. Dem nicht genug, in den Einzelbewerben gab es jeweils einen Dreifacherfolg! 

Der Tag begann mit den Herrendegen Jungs. Die Vorrunden liefen gut, die ersten Gefechte der Direkten Ausscheidung ebenfalls. Ab der Runde der besten 16 Fechter wurde es dann eng,

Auf geht´s :)

"Wir sind bereit für die ÖM" so die einheitliche Meinung unseres Teams fürs Wochenende. Große Ziele wurden formuliert, 4 mal Edelmetall im Einzel- und jeweils Gold in den Teambewerben sind die Ziele. Das wird spannend, viel Erfolg unserem selbstbewusstenTeam.

Jakob Huchler holt Bronze!

Beim sehr stark besetzten Schweizer / Italienschen Ranglistenturnier in Lugano konnte sich nur Jakob Huchler mit einer Superleistung auf´s Podest kämpfen. Für alle anderen TeilnehmerInnen des FTSD kam trotz teilweise sehr guten Leistungen das frühzeitige Aus. Interessant dabei war, dass wir fechterisch mithalten konnten, nur im taktischen Bereich wurden Probleme sichtbar. Diese starken Turniere helfen uns unsere Fehler zu erkennen und bringen uns, auf Grund der Leistungsdichte, notwendige Turnierhärte. Es war ein tolles Erlebnis in Lugano!

Elisabeth ganz groß !

Mit dem dritten Platz bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften zeigt Elisabeth Pinggera wieder einmal, was sie für eine überragende Fechterin ist. Besonders wertvoll ist dieses Ergenis, da es zwischen schriftlicher und mündlicher Matura erkämpft wurde.