mary rose austria logo

 

Zusammenkommen ist der Beginn,

zusammenbleiben ist ein Fortschritt,

zusammenarbeiten ist ein Erfolg.

 

                                                   Zitat: Henry Ford

Guter Start in die neue Saison

Beim ersten internatioanlen Turnier der neuen Saison (U17Europacup, Damendegen in Genf), zeigten unsere Fechterinnen deutlich verbesserte Leistungen im Vergleich zum letzten Jahr. Besondes die Vorrundenleistungen sind stabiler, was für den weiteren Turnierverlauf sehr wichtig ist. Antonia Grabher und die noch sehr junge Anna Lea Zerlauth erreichten unter 96 Teilnehmerinnen die Runde der besten 32 Fechterinnen und zeigen damit, das in dieser Saison mit ihnen zu rechnen ist. 

 

Ergebnisse:

Antonia Grabher                  26. Platz

Anna Lea Zerlauth               31. Platz

Konstanze Grabher             51. Platz

Fabienne Schwendinger     95. Platz